Offene Mitgliederversammlung 2014

Ortsverein

Wilfried Wehnes, Martina Werner, Ursula Fricke-Mende und Rainer Hering

Den Auftakt zur offenen Mitgliederversammlung 2014 des SPD-Ortsvereins Bad Emstal bildete ein Referat der jetzigen Abgeordneten des Europäischen Parlaments Martina Werner, die den Anwesenden von ihren Vorstellungen einer zielgerichteten Europapolitik berichtete.

Martina Werner war es auch, die gemeinsam mit dem Ortsvereinsvorsitzenden Rainer Hering und seinem Stellvertreter Wilfried Wehnes Frau Ursula Fricke-Mende für ihre langjährige Parteimitgliedschaft auszeichnete.

Im Anschluss berichteten die Mitglieder des Ortsvereinsvorstandes und die kommunalen Mandatsträger ausführlich über aktuelle Themen der Gemeindepolitik. Gleichzeitig stellten sie sich den Fragen der anwesenden interessierten Bürgerinnen und Bürger.

Eine besondere Rolle spielte hierbei die Zukunft des Thermalbades. Vor allem wurde die fraktionsübergreifende konstruktive, kompromissfähige und zielgerichtete Arbeit in der Thermalbadkommission angesprochen. Die Arbeit der Kommission hat zu einem Gutachten geführt, welches intensiv in den Gemeindegremien diskutiert wird. Einzelne Maßnahmen wurden in Kooperation von Gemeindevorstand und Kommission auf den Weg gebracht. In diesem Zusammenhang wurde vor allem die Ansiedlung der Arcadia-Praxisklinik als sehr positiv begrüßt.

Weitere Diskussionspunkte bildeten der Windkraftpark Balhorn, die Auswirkungen des Schutzschirmes, die Situation der Freibäder und die Kanalsanierungen.

 
 

Zähler

Besucher:914414
Heute:10
Online:1
 

WebsoziCMS 3.6.1.9 - 914414 -