Jahreshauptversammlung des SPD Ortsvereins Bad Emstal

Ortsverein

Die Mitglieder des Ortsvereinsvorstande; es fehlen Brunhilde Heerdt, Peter Buttler und Erhard Rogge.

Im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsvereins Bad Emstal standen die Tätigkeitsberichte des Vorstandes sowie die angesetzten Neuwahlen.

Der Vorsitzende Rainer Hering berichtete vom Sommerfest 2013, welches zum ersten Mal ausgerichtet worden war, und vom Einsatz der Helfer auf der Kurhessenparty. An beiden Veranstaltungen, die in den Bundestagswahlkampf eingebettet waren, nahmen auch Brigitte Hofmeyer (MdL) und Ullrich Meßmer teil. Die Mitglieder waren sich darüber einig, dass insbesondere das sehr erfolgreiche Sommerfest eine Wiederholung erfahren sollte. Weitere Aktionen waren das traditionelle Gänseessen und das Skat-Turnier. Der Vorsitzende bedankte sich in diesem Zusammenhang bei allen Helfern, die bei diesen Veranstaltungen im Einsatz waren.

Der stellvertretende Vorsitzende Wilfried Wehnes berichtete von den Gemeindewahlen in den Partnergemeinden Bruck an der Großglocknerstraße und Les Ponts-de-Cé, wo die SPÖ bzw. die Parti socialiste gute Ergebnisse erzielen konnten.

Die Neuwahlen des Vorstandes ergaben folgende Ergebnisse:

Der Ortsvereinsvorsitzende Rainer Hering, sein Stellvertreter Wilfried Wehnes und Schriftführer Alexander Maul wurden in ihren Funktionen bestätigt. Jens Siegmann wurde zum neuen Kassierer gewählt.

Als Beisitzerinnen und Beisitzer wurden in den Vorstand gewählt: Peter Buttler, Ursula Engel, Dr. mult. Stefan Giebel, Karl-Heinz Günther, Brunhilde Heerdt, Waltraud Mai-Wehnes, Ottmar Pimpl und Erhard Rogge.

Als Mitglied des Unterkreisvorstandes wird auch Ursula Fricke-Mende an den Sitzungen des Ortsvereinsvorstandes teilnehmen.

 
 

Zähler

Besucher:914406
Heute:10
Online:1
 

WebsoziCMS 3.6.1.9 - 914406 -